Manuel Liguori sagt: Danke für das Vertrauen!

Wie im persönlichen Leben sollte man nach einer Wahl „Danke“ sagen, zumal wenn man das besondere Vertrauen der Wähler erhalten hat. Das machte Manuel Liguori heute, indem er gemeinsam mit seinem Team einen Aufkleber sichtbar auf seinen Plakaten anbrachte. Bis zur Stichwahl am 16. Juni wird er alles tun, damit ihm das Vertrauen bei der endgültigen Entscheidung, wer wird Bürgermeister von Nassau, erneut ausgesprochen wird.

Mit diesem Aufkleber bedankt sich Manuel Liguori bei seinen Wählerinnen und Wählern, die ihn bei der Wahl zum Stadtbürgermeister mit 44,9 Prozent vor dem nächst Platzierten (35,7 Prozent) auf Platz 1 gewählt haben.

Die Nassauer trauen dem Kandidaten Liguori offensichtlich am stärksten zu, die aufgehäuften Probleme der Stadt zu lösen. In Bürgertreffs, Kandidatenvorstellungen und persönlichen Begegnungen haben die Bürger den Eindruck gewonnen, dass Manuel Liguori der Stadt gut tut. Bei den Kandidatenbefragungen hat er treffsicher geantwortet. Sympathisch und kompetent, so wird er wahrgenommen.

Manuel Liguori ist sich vor allem nicht zu schade, von Haus zu Haus zu gehen, und sich den Bürgern vorzustellen. Im Gegenteil, er sucht den Kontakt, denn mit den Bürgern zu sprechen und ihnen zuzuhören ist in einer kleinen Stadt wichtig. Und das Schöne ist: Die Bürger kommen auf ihn zu. Es ist deutlich eine positive Stimmung in der Stadt zu spüren. Die positive Stimmung will er gerne als Stadtbürgermeister aufgreifen, wenn er am 16. Juni gewählt wird, getreu dem Motto „Gemeinsam handeln“.