Wir trauern um Karl-Heinz Schönrock

Die SPD in Nassau und über Nassau hinaus trauert um Karl-Heinz Schönrock, der am Montag dieser Woche verstorben ist. Karl-Heinz Schönrock war 1. Stadtbeigeordneter von 1974 – 1979, danach von 1979 – 1984 Stadtbürgermeister. Er hat in dieser Zeit viele Weichen zum Wohle der Stadt gestellt. Sein Wissen und sein Engagement stellte Karl-Heinz Schönrock noch viele Wahlperioden als Fraktionssprecher und Beigeordneter in den Dienst der Verbandsgemeinde. Seiner Heimatstadt Nassau diente er weiter als Beigeordneter und Partnerschaftspräsident. Die Festigung und Vertiefung der Städtepartnerschaft mit Pont-Château war ihm wichtig, ebenso die Bewahrung des kulturellen Erbes der Stadt. Er, der als Vierzehnjähriger flüchten musste, schrieb: „Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres, als Haus und Heimat zu verlieren“. Er hat in Nassau Haus und Heimat wieder gefunden. Seiner Nassauer SPD blieb Karl-Heinz Schönrock immer ein beständiger und treuer Freund. Wir werden ihn schmerzlich vermissen und uns dankbar daran erinnern, was er uns und seiner Stadt Nassau aus vollem Herzen über Jahrzehnte gegeben hat.